China: Vier Tote bei Busunglück

Freitag, 11. März 2011, 14:46

Peking (dts) – Bei einem Busunglück im Süden Chinas sind am Freitag vier Menschen ums Leben gekommen, 24 weitere wurden verletzt. Wie die örtliche Polizei mitteilte, stürzte der Bus in der Nähe der Stadt Nanning um. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Augenzeugen berichteten jedoch von starken Niederschlägen zum Zeitpunkt des Unglücks. Zwei der 24 Verletzten schweben noch in Lebensgefahr. Bei einem weiteren Unglück am Freitag kamen 18 Menschen in der Provinz Xinjiang ums Leben, als ihr Bus eine Böschung hinunter stürzte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH