Miley Cyrus erhält lukratives Porno-Angebot

Montag, 5. November 2012, 13:34

Los Angeles (dts) – Die US-Sängerin Miley Cyrus hat ein lukratives Angebot eines großen Porno-Produzenten vorliegen. Dies berichtet das Promiportal „Tmz“. Demnach belaufe sich das Angebot auf eine Million US-Dollar. Dafür soll die Sängerin einen Softporno mit Jessie Andrews drehen, die schon im neuen Musikvideo der 19-jährigen Sängerin zu sehen gewesen war. „Wir waren sprachlos, nachdem wir erste Ausschnitte für das „Decisions“-Video gesehen haben“, heißt es in einem Brief an das Management von Cyrus. Der Plan des Porno-Produzenten sieht vor, dass Musikvideo noch einmal zu drehen, allerdings als Softporno, in dem die Sängerin zusammen mit Porno-Darstellerin Andrews nackt zu sehen sein soll. „Wie weit Miley gehen will, liegt ganz an ihr“, heißt es in dem Brief weiter. Dass Cyrus auf das unmoralische Angebot eingeht, ist allerdings unwahrscheinlich: Die Sängerin hatte bereits ein Angebot vom „Playboy“ vorliegen, das sie ablehnte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH