Schröder-Köpf will Steinbrück im Wahlkampf Rückenwind liefern

Montag, 26. November 2012, 00:04

Hannover (dts) – Die Ehefrau von Altbundeskanzler Gerhard Schröder, Doris Schröder-Köpf (49), erhofft sich von ihrer Kandidatur für den niedersächsischen Landtag auch ein bundespolitisches Signal. Der „Bild“-Zeitung (Montag-Ausgabe) sagte Schröder-Köpf: „Ich will die Menschen davon überzeugen, dass die SPD die Partei ist, die die Probleme besser anpackt und lösen wird. Mit dem Regierungswechsel in Niedersachsen werden wir für die Bundestagswahl und für Peer Steinbrück ordentlich Rückenwind liefern.“ Auch der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte ist überzeugt, dass Schröder-Köpf eine wichtige Rolle für die Sozialdemokraten im Bundestagswahlkampf spielen könnte: „Sie gleicht drei Defizite authentisch aus: Frauenpower, weiche Themen und soziales Engagement.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH