Beckenbauer: Slomka wäre "einer für den FC Bayern"

Montag, 26. November 2012, 08:32

München (dts) – Der Ehrenpräsident vom FC Bayern München, Franz Beckenbauer, hat dem Trainer von Hannover 96, Mirko Slomka, attestiert, das Potenzial für den Posten des Übungsleiters beim deutschen Rekordmeister zu haben. „Natürlich wäre Mirko Slomka einer für den FC Bayern. Er hat in Hannover hervorragende Arbeit geleistet und könnte auch mit den Bayern zurechtkommen“, sagte der „Kaiser“ in „Sky90“ (Sky). So lange die Münchner die Trainerfrage offen hielten, müssten „sie mit den Spekulationen leben“, so Beckenbauer weiter, der sich gleichzeitig für einen Verbleib von Jupp Heynckes auf der FCB-Trainerbank aussprach. „Ich wäre der Glücklichste, wenn Jupp Heynckes noch ein oder zwei Jahre weitermachen würde.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH