Münsterland: Vater tötet seine zwei Kinder und sich selbst

Mittwoch, 28. November 2012, 16:28

Lengerich (dts) – In Lengerich im Münsterland hat ein 34-jähriger Familienvater am Mittwochmorgen seine beiden Kinder getötet. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten, waren die Kinder zwei und fünf Jahre alt. Nach der Tat flüchtete der Mann und nahm sich vermutlich selbst das Leben. Medienberichten zufolge soll sich der Vater vor einen Zug geworfen haben, die Polizei entdeckte später sein Auto an einer Bahnstrecke. Die Hintergründe der Familientragödie sind noch unklar. Eine 20-köpfige Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH