Telekom-Chef Obermann tritt Ende 2013 zurück

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 16:04

Bonn (dts) – Telekom-Chef René Obermann wird Ende 2013 von seinem Posten zurücktreten. Das teilte das Bonner Unternehmen am Donnerstag mit. Obermanns Nachfolger soll am 1. Januar 2014 der bisherige Finanzvorstand Timotheus Höttges werden. Obermann wolle nach 16 Jahren Tätigkeit für die Deutsche Telekom wieder näher ans operative Geschäft rücken, hieß es weiter. „Ich will wieder mehr Zeit für Kunden, Produktentwicklung und Technik haben“, so der Telekom-Chef. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Telekom, Ulrich Lehner, bedauerte die Entscheidung Obermanns in der Mitteilung: „Ich respektiere seinen Schritt, auch wenn ich unsere erfolgreiche Zusammenarbeit sehr gerne weitergeführt hätte.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH