Kölner Kardinal Meisner hofft auf baldige Pensionierung

Freitag, 21. Dezember 2012, 16:27

Köln (dts) – Der katholische Erzbischof von Köln, Joachim Kardinal Meisner, hofft darauf, bald in den Ruhestand gehen zu können: „Ich bin nicht pflastermüde, aber bin der Meinung, es wäre nach 25 Jahren gut, wenn ein neuer Erzbischof die Richtung angibt“, sagte Meisner der Tageszeitung „Die Welt“ (Samstagausgabe). Meisner, der am 25. Dezember 79 Jahre alt wird und bereits am 22. Dezember sein Goldenes Priesterjubiläum feiert, sagte auf die Frage, ob er die Last des Amts bald loszuwerden glaube: „Ich weiß noch nicht, ob ich sie schon von den Schultern kriege. Ich hoffe es.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

2 Antworten zu: Kölner Kardinal Meisner hofft auf baldige Pensionierung