Bayerische Opposition schmiedet Bündnis gegen Studiengebühren

Samstag, 22. Dezember 2012, 10:25

München (dts) – Im Kampf gegen die Studiengebühren setzt die bayerische Opposition auf ein breites, außerparlamentarisches Bündnis. „Wir werden verstärkt mit lokalen Organisationen zusammenarbeiten, die bereits in der Anti-Atom-Bewegung oder beim Raucherschutz aktiv waren“, kündigte die hochschulpolitische Sprecherin der SPD im bayerischen Landtag, Isabell Zacharias, im Nachrichtenmagazin „Focus“ an. So werde es gelingen, im Januar die Unterschriften von 900.000 wahlberechtigten Bürgern im Freistaat zu sammeln. Dann käme es zu einem Volksentscheid über die Abschaffung der Studiengebühren in Bayern.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH