Neue Verfassung: Ägyptische Opposition will Ergebnis der Volksabstimmung anfechten

Montag, 24. Dezember 2012, 11:13

Kairo (dts) – In Ägypten hat das wichtigste Oppositionsbündnis, die Nationale Heilsfront, Widerstand gegen das Ergebnis des am Sonntag beendeten Verfassungsreferendums angekündigt. „Wir fühlen uns gemeinsam verpflichtet, alles dafür zu tun, um diese Verfassung mit all uns zur Verfügung stehenden Mitteln so schnell wie möglich aus dem Weg zu räumen“, erklärte Oppositionsführer Hamdeen Sabahi am Sonntag. Nach inoffiziellen Ergebnissen stimmte eine klare Mehrheit von 64 Prozent der Wähler für die von den Islamisten geschriebene Verfassung. Die Regierungsgegner kündigten zudem weitere Proteste auf Ägyptens Straßen an. Die Protestaktionen sollten solange fortgesetzt werden, bis die neue Verfassung wieder falle, hieß es.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH