Uni München misst über 20 Grad an Heiligabend

Montag, 24. Dezember 2012, 17:52

München (dts) – An der Universität München sind am Montagmittag über 20 Grad gemessen worden. Die Wetterstation der Universität registrierte um 12:42 Uhr einen Wert von 20,7 Grad. Ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes sah diesen Wert kritisch, der DWD maß in der bayrischen Landeshauptstadt gleichzeitig nur Werte um etwa 15 bis 16 Grad. Den Temperaturrekord gab es aus Sicht des Deutschen Wetterdienstes hingegen mit 18,5 Grad in Freiburg. Dies sei die höchste jemals in Deutschland an einem 24. Dezember im DWD-Netz gemessene Temperatur.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH