Bayern: 15-Jähriger bei Streit erstochen

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 07:07

Weisendorf (dts) – Im mittelfränkischen Weisendorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) ist ein 15-jähriger Jugendlicher am Dienstagabend während eines Streits mit einem 20-Jährigen erstochen worden. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. Der 20-Jährige hielt sich nach bisherigen Ermittlungen der Behörden in der elterlichen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf. Dabei geriet er aus bislang unbekannten Gründen mit dem 15-jährigen Verwandten in einen Streit. Der Jugendliche erlitt dabei eine Stichverletzung. Trotz notärztlicher Versorgung kam jede Hilfe zu spät. Zur Feststellung der Todesursache ordnete die zuständige Staatsanwaltschaft eine Obduktion des Leichnams an.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH