George Bush senior auf Intensivstation verlegt

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 10:40

Houston (dts) – Der frühere US-Präsident George Bush senior ist in einem Krankenhaus in Houston auf eine Intensivstation verlegt worden. Wie sein Sprecher mitteilte, habe der 88-Jährige zuletzt „eine Reihe von Rückschlägen“ erlitten und befinde sich nun „unter Überwachung“. Bereits im November war George Bush senior, von 1989 bis 1993 Präsident der Vereinigten Staaten, wegen einer Bronchitis in einem Krankenhaus behandelt und nach knapp zwei Wochen wieder entlassen worden. Kurz darauf musste Bush senior nach einem Rückfall aber erneut ins Krankenhaus. Der ehemalige Präsident soll zudem an einem hartnäckigen Fieber leiden. Bush senior, Vater des ehemaligen US-Präsidenten George Walker Bush, ist mit 88 Jahren der älteste noch lebende ehemalige US-Präsident.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH