Bonn: Islamisten sollen indischem Studenten in die Zunge geschnitten haben

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 12:34

Bonn (dts) – In Bonn sollen zwei mutmaßliche Islamisten einen indischen Studenten angegriffen und diesem in die Zunge geschnitten haben. Wie die Polizei mitteilte, wurde das 24-jährige Opfer an Heiligabend gegen 22 Uhr von zwei unbekannten Männern angesprochen und aufgefordert, zum Islam zu konvertieren. Der Student habe dann weitergehen wollen, die beiden Männer hätten ihn jedoch eingeholt und von hinten niedergeschlagen. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung gelang es einem der Täter dem jungen Mann, der durch die Schläge benommen war, einen Schnitt an der Zunge beizubringen. Der Bonner Staatsschutz wurde in die Ermittlungen eingeschaltet.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH