Medien: ZDF will Israel-Korrespondenten regelmäßig fürs „heute-journal“ einfliegen lassen

Sonntag, 30. Dezember 2012, 08:15

Mainz (dts) – Wenn Christian Sievers im neuen Jahr gelegentlich das „heute-journal“ präsentiert, wird er von allen deutschen Nachrichtenmoderatoren den weitesten Arbeitsweg haben. Sievers soll laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ im Hauptjob nämlich weiterhin ZDF-Korrespondent in Tel Aviv bleiben – und sechsmal pro Jahr für jeweils fünf Sendungen eingeflogen werden, um in Mainz die Moderatoren Claus Kleber und Marietta Slomka zu entlasten. ZDF-Chefredakteur Peter Frey verteidigt den Aufwand: „Christian Sievers ist festangestellt, die Reisekosten sind überschaubar und auch deshalb gerechtfertigt, weil wir mit dieser Besetzung die nächste Moderatorengeneration im `heute-journal` ins Spiel bringen.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH