Lahm freut sich auf 100. Länderspiel

Donnerstag, 5. September 2013, 14:59

München (dts) – Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Philipp Lahm, schaut seinem 100. Länderspiel in seiner Heimatstadt München freudig entgegen. Es sei schön, wenn man sein 100. Länderspiel im eigenen Stadion absolvieren könne, so der Außenverteidiger. „Das wichtigste ist aber, dass wir das Spiel gewinnen“, ergänzte der 30-jährige Abwehrspieler. Besonders gut hat Lahm auch sein erstes Länderspiel in Erinnerung: „Mein Dank gilt da dem damaligen Teamchef Rudi Völler. Es war nicht selbstverständlich, dass er mir direkt beim ersten Mal sein Vertrauen geschenkt hat“. Lahms schönste Tore seien das 4:2 gegen Costa Rica im WM-Eröffnungsspiel 2006 in Deutschland und das entscheidende Tor gegen die Türkei im EM-Halbfinale 2008 gewesen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH