US-Wirtschaft schafft 169.000 neue Jobs

Freitag, 6. September 2013, 15:08

Washington (dts) – Die US-Wirtschaft hat im August 169.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Das teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag mit. Die Arbeitslosenquote sank von 7,4 Prozent im Juli auf 7,3 Prozent. Die am Freitag veröffentlichte Statistik des US-Arbeitsministeriums zeigte zudem, dass die Erwerbsbeteiligung auf 63,2 Prozent sank. Dies sei der schlechteste Wert seit dem Sommer 1978. Der enttäuschende Bericht des US-Arbeitsministeriums könnte die Pläne der US-Notenbank durcheinander bringen Ausgaben des Konjunkturpakets zu drosseln.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH