53-Jähriger vor seinem Haus in Hanau erschossen

Montag, 9. September 2013, 06:40

Hanau (dts) – Ein 53-jähriger Mann ist am Samstagabend vor seinem Haus im hessischen Hanau durch Schüsse tödlich verletzt worden. Der Mann war schwer verletzt vor seinem Einfamilienreihenhaus aufgefunden worden und verstarb am frühen Sonntagmorgen im Krankenhaus, teilte die Polizei mit. Anwohner hatten Knallgeräusche gehört, und kurz danach einen jungen Mann gesehen, der sich eilig vom Tatort entfernte. Der Getötete soll obduziert werden um weitere Aufschlüsse zur Tat zu erhalten. Zudem sollen Spezialisten des Landeskriminalamtes Hessen hinzugezogen werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH