Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un angeblich Vater geworden

Montag, 9. September 2013, 12:03

Pjöngjang (dts) – Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un ist möglicherweise Vater geworden. Dies berichtet zumindest der ehemalige US-Basketballstar Dennis Rodman gegenüber der britischen Zeitung „The Guardian“ nach einem Besuch in dem abgeschotteten Land. Rodman habe sich in Nordkorea aufgehalten, um seinen „Freund für Leben“ Kim Jong-un zu besuchen. Nach seiner Rückkehr gab er an, er habe Kim Jong-uns Tochter Ju-ae im Arm gehalten und sich mit der Frau des Machthabers Sol-Ju unterhalten. „Er ist ein guter Vater und hat eine wunderbare Familie“, so Rodman. Der ehemalige Basketballer besuchte Nordkorea bereits zum zweiten Mal. „Komm jederzeit zurück, um dich zu entspannen und hier Freude zu haben“, sagte Kim der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA zufolge zu Rodman.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH