Sechs Prozent studierten 2011 an privaten Hochschulen

Mittwoch, 11. September 2013, 07:59

Wiesbaden (dts) – Der Anteil der Studierenden in Deutschland, die eine private Hochschule besuchen, hat im Jahr 2011 mit sechs Prozent weit unter dem OECD-Durchschnitt von 29 Prozent gelegen. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, hatte unter den Bundesländern Hamburg mit 22 Prozent den mit Abstand höchsten Anteil von Studierenden an privaten Hochschulen. Es folgten das Saarland, Berlin und Hessen mit jeweils neun Prozent. Dagegen betrugen die Anteile in Thüringen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt ein Prozent und weniger, teilten die Statistiker weiter mit.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH