Paderborn: Ein Toter nach Feuer in Küche

Mittwoch, 11. September 2013, 14:23

Paderborn (dts) – Bei einem Feuer im Obergeschoss eines Wohnhauses in Paderborn ist am Mittwoch ein 73-jähriger Mann verstorben. Eine 86-jährige Frau schwebt noch in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Am Vormittag bemerkten Nachbarn starke Rauchentwicklungen aus dem umgebauten Hofgebäude mit zwei Wohnungen. Erst die hinzugezogene Feuerwehr konnte die Bewohner aus dem Gebäude bringen. Beide hatten schwere Rauchgasvergiftungen erlitten und mussten von Notärzten reanimiert werden. Der 73-jährige Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, verstarb jedoch kurz darauf. Die 86-jährige Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen, sie schwebt in Lebensgefahr. Das Feuer war ersten Berichten zufolge in der Küche der Wohnung ausgebrochen, die Untersuchungen zu Brandursache dauern noch an.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH