Studie: Jeder vierte Erdbewohner ist unter 15 Jahre alt

Donnerstag, 12. September 2013, 15:58

Hannover (dts) – Jeder vierte Erdbewohner (26 Prozent) ist unter 15 Jahre alt. Das geht aus dem Datenreport 2013 hervor, den die Stiftung Weltbevölkerung am Donnerstag veröffentlichte. Am jüngsten ist die Bevölkerung in Afrika südlich der Sahara: Fast jeder Zweite (43 Prozent) ist dort jünger als 15 Jahre. Deutschland dagegen zählt neben Japan und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu den Ländern mit den niedrigsten Anteilen an Jugendlichen: Hierzulande ist nur einer von acht Einwohnern (13 Prozent) unter 15 Jahre alt. Die meisten jungen Menschen wachsen unter schwierigen Bedingungen in Entwicklungsländern auf. In Afrika südlich der Sahara etwa liegt ihre Lebenserwartung bei gerade einmal 56 Jahren. Die Säuglingssterblichkeit ist in der Region mit 73 Todesfällen auf 1.000 Lebendgeborene 22 Mal so hoch wie in Deutschland.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH