Senioren-Skater stirbt beim Berlin-Marathon

Samstag, 28. September 2013, 19:25

Berlin (dts) – Beim 40. Berlin-Marathons ist am Samstag ein 71 Jahre alter Teilnehmer des Skater-Wettbewerbs gestorben. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. Auch beim Berliner Halbmarathon im April diesen Jahres hatte es bereits einen Todesfall auf der Strecke gegeben. Damals war ein 25-Jähriger zunächst kollabiert und später gestorben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH