Klima-Professor: Anstieg des Meeresspiegels eindeutig menschgemacht

Montag, 30. September 2013, 15:32

Köln (dts) – Die Ursache des Meeresspiegelanstiegs ist nach Ansicht von Anders Levermann, Professor am Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung, eindeutig der Mensch. Das sagte Levermann am Montag dem „Deutschlandfunk“. „Wir können mittlerweile einfach keine Zweifel mehr haben“, so der Experte. Der Meeresspiegel sei schon in den letzten 100 Jahren angestiegen, „vor allem durch die Erwärmung, die von den Menschen verursacht wurde.“ Mittlerweile wisse man, dass die Menschheit zwischen einem halben Meter und einem Meter Meeresspiegelanstieg zu erwarten habe, wenn sie so weitermache wie bisher, so der Klima-Professor.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH