Emnid: AfD in der Wählergunst weiterhin über der 5-Prozent-Hürde

Samstag, 5. Oktober 2013, 23:00

Berlin (dts) – Die Euro-kritische Alternative für Deutschland (AfD) kann sich in der Wählergunst weiter über der 5-Prozent-Hürde etablieren, während weder Union noch Rot-Rot-Grün eine eigene Mehrheit erreichen. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag von „Bild am Sonntag“ erhebt, kann sich die AfD stabil bei 6 Prozent halten. Jeweils einen Prozentpunkt abgeben müssen Union (42 Prozent) und SPD (25 Prozent). Einen Prozentpunkt zulegen können hingegen FDP (4 Prozent) und Grüne (8 Prozent). Die Linkspartei verharrt bei 9 Prozent. Damit liegt Rot-Rot-Grün mit zusammen 42 Prozent gleichauf mit der Union. Die Sonstigen landen bei 6 Prozent. Emnid befragte vom 26. September bis 01. Oktober insgesamt 1.849 Personen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH