Düsseldorf-Trainer Büskens: Partie gegen Fürth „kein normales Spiel“

Montag, 7. Oktober 2013, 09:10

Düsseldorf (dts) – Für den Cheftrainer von Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf, Mike Büskens, ist die am heutigen Montagabend stattfindende Partie gegen Greuther Fürth „kein normales Spiel“. „Ich hatte in Fürth drei wunderschöne Jahre. Wir haben dort mit einer wahnsinnigen Geschlossenheit eine tolle Entwicklung geschafft“, sagte der ehemalige Fürth-Trainer im Vorfeld der Partie. Er freue sich sehr auf das Aufeinandertreffen am Montagabend, so Büskens weiter. Zwar sei Fürth für die Fortuna „sicherlich eine harte Nuss“. „Aber zusammen mit unseren Anhängern, die uns bisher fantastisch unterstützt haben, ist einiges möglich“, erklärte der Übungsleiter der Düsseldorfer. „Wir werden unser Visier hochstellen und kämpfen. Die 30.000 Zuschauer, die hinter uns stehen, müssen wir als positiven Schwung mitnehmen. Jeder Einzelne von uns muss die Bereitschaft zeigen, besser sein zu wollen als sein Gegenspieler“, forderte Büskens.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH