Webber startet in Japan von der „Pole“ – Vettel auf Platz zwei

Samstag, 12. Oktober 2013, 07:35

Suzuka (dts) – Der amtierende Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel startet beim Großen Preis von Japan in Suzuka am Sonntag von Platz zwei ins Rennen. Im Kampf um die Pole-Position unterlag er dabei seinem Teamkollegen Mark Webber. Dieser schaffte die Runde in 1:30.915 Minuten, Vettel benötigte 1:31.089 Minuten. Möglicherweise kann der Deutsche, der von einem technischen Defekt ausgebremst worden war, aber doch noch von der Pole ins Rennen gehen. Gegen Webber könnte eine Strafe verhängt werden, weil er einen Konkurrenten im Qualifying behinderte. Lewis Hamilton und Romain Grosjean starten von Platz drei und vier vor Felipe Massa (5.) und Nico Rosberg (6.).

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH