Sicherheitslücke im VLC Media Player geschlossen

Dienstag, 15. Oktober 2013, 14:21

Berlin (dts) – Eine Sicherheitslücke im VLC Media Player ist geschlossen worden. Betroffen waren die Versionen bis einschließlich 2.0.8, wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am Dienstag mitteilte. Die Sicherheitslücke ermögliche es einem entfernten Angreifer demnach, den Player zum Absturz zu bringen oder beliebige Befehle auf dem Rechner auszuführen. Das BSI empfiehlt, baldmöglichst ein Software-Update auf die aktuellste Version 2.1.0 durchzuführen. Der VLC Media Player ist eine Software, die neben diversen Musik- und Videoformaten auch Streams wiedergeben kann.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH