Bertelsmann-Chef peilt Umsatz von 20 Milliarden an

Sonntag, 20. Oktober 2013, 16:31

Berlin (dts) – Der Medienkonzern Bertelsmann will bis 2016, spätestens aber bis 2017 seinen Umsatz von zuletzt 16,1 Milliarden Euro auf 20 Milliarden Euro steigern. Nach Informationen des „Handelsblatts“ (Montagausgabe) hat dies Unternehmenschef Thomas Rabe auf einem Führungskräftetreffen im amerikanischen Silicon Valley angekündigt. Die Zeitung beruft sich dabei auf Teilnehmer der Tagung. 20 Milliarden Euro wären eine neue Bestmarke für Bertelsmann. Seinen bisher höchsten Umsatz erzielte das Medienhaus 2006, als 19,3 Milliarden Euro erlöst wurden. Rabe kündigte zudem an, dass der Konzern in die Business Information, das Geschäft mit zumeist digitalisierten Fachinformationen für Unternehmen, einsteigen wolle.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH