Studie: Jeder Vierte eifersüchtiger auf Smartphone als auf möglichen Nebenbuhler

Donnerstag, 7. November 2013, 10:39

München (dts) – Laut einer Studie ist angeblich jeder vierte Deutsche eifersüchtiger auf das Smartphone des Partners und die Zeit, die er mit diesem verbringt, als auf einen möglichen Nebenbuhler. Das zeigt eine aktuelle Studie von TNS Emnid im Auftrag von Eon, wie der Energieanbieter mitteilte. Bei den unter 30-Jährigen ist die Eifersucht auf das Smartphone des Partners demnach am größten: Knapp 40 Prozent der unter 30-Jährigen gaben an, eifersüchtiger auf das technische Spielzeug zu sein als auf eine andere Frau oder einen anderen Mann.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH