Umfrage: Jeder Fünfte schenkt seiner Schwiegermutter nichts zu Weihnachten

Donnerstag, 21. November 2013, 11:27

Stuttgart (dts) – Laut einer Umfrage lehnt es jeder fünfte Bundesbürger ab, seine Schwiegermutter zu Weihnachten zu beschenken. Laut der repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Magazin „Reader`s Digest“ (Dezember-Ausgabe) gehen allerdings auch andere Mitglieder der Familie oder des Haushalts beim Fest der Liebe leer aus. So gaben 36 Prozent der Befragten an, sie würden ihrem Haustier nichts schenken. Und für 64 Prozent der Frauen sowie 54 Prozent der Männer ist es unvorstellbar, dem Ex-Partner etwas unter den Weihnachtsbaum zu legen. 34 Prozent der insgesamt 1.002 Befragten gaben zudem an, sie würden keine Geschenke mit den Nachbarn austauschen. 45 Prozent meinten, es sei undenkbar, dem Schullehrer der Kinder etwas zu schenken. Und 42 Prozent sagten, ein Geschenk für den Chef oder die Chefin käme nicht in Frage.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH