„Xaver“: Hamburgs Schulen schließen

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 10:34

Hamburg (dts) – Die Schulen in Hamburg werden ab 11 Uhr geschlossen. Grundschüler können ab sofort von ihren Eltern abgeholt werden, teilte die Stadt unter anderem über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Zunächst wollte die Hamburger Schulbehörde den Unterricht regulär stattfinden lassen. Das Präsidium der Universität Kiel stellte allen Angehörigen der Christian-Albrechts-Universität, Beschäftigten und Studierenden frei, heute bis 12 Uhr ihren Dienst in der Universität anzutreten beziehungsweise an Lehrveranstaltungen teilzunehmen. Ab 12 Uhr fallen an der Uni alle Lehrveranstaltungen und öffentliche Veranstaltungen aus, wie die Universität auf ihrer Internetseite mitteilte. Das Hauptwindfeld von „Xaver“ mit extremen Böen und Windgeschwindigkeiten von bis zu 160 Stundenkilometern werde voraussichtlich bis zum frühen Abend über den Norden Deutschlands hinwegziehen, hieß es seitens des Deutschen Wetterdienstes.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH