Schweiz: Arbeitslosenquote steigt im November leicht an

Montag, 9. Dezember 2013, 09:56

Bern (dts) – In der Schweiz ist die Arbeitslosenquote im November gegenüber dem Vormonat leicht um 0,1 Prozentpunkt auf 3,2 Prozent gestiegen. Insgesamt waren Ende November 139.073 Menschen in der Schweiz arbeitslos, wie das eidgenössische Staatssekretariat für Wirtschaft am Montag mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahresmonat waren damit 7.006 Personen oder 5,3 Prozent mehr arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Oktober stieg die Jugendarbeitslosigkeit in der Schweiz im November um 0,6 Prozentpunkte auf 19.327 Personen. Gegenüber November 2012 waren in der Eidgenossenschaft jedoch 1,9 Prozent weniger Menschen zwischen 15 bis 24 Jahren arbeitslos, teilte das Staatssekretariat für Wirtschaft weiter mit.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH