Niedersachsen: 27-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 08:54

Cuxhaven (dts) – Ein 27-jähriger Mann ist bei einem Verkehrsunfall im niedersächsischen Landkreis Cuxhaven ums Leben gekommen. Der Mann war am Mittwochnachmittag auf einer Kreisstraße unterwegs und verlor gegen 15:45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke die Kontrolle über seinen Pkw, wie die örtliche Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Fahrzeug kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen mehrere Bäume. Anschließend schleuderte der Pkw über die gesamte Fahrbahn, ehe er im rechten Seitenraum zum Stillstand kam. Der 27-Jährige, der allein in dem Auto unterwegs war, erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH