Spanien: Rajoy lehnt Referendum zur Unabhängigkeit Kataloniens ab

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 21:46

Madrid (dts) – Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat am Donnerstag ein Referendum zur Unabhängigkeit der Region Katalonien abgelehnt. Wie die Zeitung „El País“ berichtet, erklärte Rajoy, dass die Abstimmung nicht stattfinden werde, da sie nicht mit der Verfassung vereinbar sei. Er bedaure sehr, dass es im Land Tendenzen gebe, die „die Gesellschaft spalten“ und die in einer Zeit, in der die Menschen Sicherheit brauchten, zu Unsicherheit führten. Am Donnerstagvormittag hatte die katalanische Regionalregierung ein Referendum für den kommenden November angekündigt. Dabei sollte über zwei Fragen abgestimmt werden: „Wollen Sie, dass Katalonien ein Staat wird?“ und „Wollen Sie, dass dieser Staat unabhängig wird?“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH