SPD-Spitze will Oppermann als Fraktionsvorsitzenden

Freitag, 13. Dezember 2013, 16:44

Berlin (dts) – Der SPD-Parteivorsitzende und die gesamte Führungsriege der SPD haben den bisherigen parlamentarischen Geschäftsführer der SPD Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, aufgefordert für das Amt des SPD Fraktionsvorsitzenden zu kandidieren. Das meldet die „Bild“-Zeitung (Samstagausgabe) unter Berufung auf Fraktionskreise. Wie die Zeitung weiter meldet, soll der bisherige SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier neuer Bundesaußenminister werden. Vor allem die engere Parteiführung um den SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel, die nordrheinwestfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz haben demnach um Oppermann geworben, weil in einer großen Koalition „eine starke und erfahrene Person“ an der Spitze der Fraktion stehen müsse. Nach „Bild“-Informationen soll der stellvertretende Ministerpräsident des Saarlands, Heiko Maas (SPD), neuer Bundesjustizminister werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH