Umfrage: Mehrheit der Deutschen wünscht sich mehr Basisentscheide

Sonntag, 15. Dezember 2013, 10:28

Berlin (dts) – Eine Mehrheit der Deutschen wünscht sich, dass nach dem Vorbild der SPD auch in anderen Parteien vor einer Regierungsbildung künftig die Mitglieder entscheiden sollen. Nach einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für „Bild am Sonntag“ sind 64 Prozent der Bundesbürger dieser Meinung. 34 Prozent halten es dagegen nicht für notwendig, dass künftig vor jeder Regierungsbildung die Basis befragt wird. Eine noch größere Mehrheit von 74 Prozent will, dass künftig wichtige politische Fragen durch Volksentscheide gelöst werden sollen. 23 Prozent sind dagegen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH