Lindner hält SPD-Mitgliederentscheid für Farce

Sonntag, 15. Dezember 2013, 10:31

Berlin (dts) – Der neue FDP-Vorsitzende Christian Lindner hält den Mitgliederentscheid der SPD zum Koalitionsvertrag für eine Farce. Lindner sagte „Bild am Sonntag“: „Es ist keine wirkliche Überraschung, dass die SPD-Basis einem sozialdemokratischen Koalitionsvertrag zustimmt. Die CDU/CSU hat die Bundestagswahlen gewonnen, die SPD die Koalitionsverhandlungen.“ Und weiter: „Spannend wäre eine Mitgliederbefragung bei der Union gewesen. Fraglich, ob deren Basis sich so kampflos von den Prinzipien bürgerlicher Politik verabschieden will wie die Bundeskanzlerin. Jetzt steht ein Politikwechsel an, der Deutschland weiter weg von Ludwig Erhard und näher ran an Francois Hollande führt.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH