Klitschko: Janukowitsch hat sich von Putin kaufen lassen

Dienstag, 17. Dezember 2013, 17:06

Kiew (dts) – Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat mit scharfen Worten das Abkommen von Präsident Viktor Janukowitsch mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin kritisiert. Klitschko sagte der „Bild-Zeitung“ (Mittwochausgabe): „Keiner bekommt von Putin Geld oder Gas ohne Gegenleistung. Er hat sich von Russland kaufen lassen und damit die Menschen verraten, die auf dem Maidan seit Wochen für Europa demonstrieren. Wir werden jetzt mit noch größeren Protesten antworten.“ Russland hatte am Dienstag mit der finanziell angeschlagenen Ukraine niedrigere Gaspreise vereinbart und zudem angekündigt, 15 Milliarden US-Dollar (etwa elf Milliarden Euro) aus dem nationalen Wohlstandsfonds in ukrainische Wertpapiere investieren zu wollen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH