Italien: Proteste gegen Sparkurs gehen weiter

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 21:43

Rom (dts) – In der italienischen Hauptstadt Rom haben auch am Mittwoch Tausende Anhänger der sogenannten „Mistgabel-Bewegung“ gegen den Sparkurs der Regierung demonstriert und den Rücktritt des Kabinetts von Ministerpräsident Enrico Letta gefordert. Laut den Organisatoren der Proteste sollen die Demonstrationen in Rom noch bis zum Sonntag andauern. In den vergangenen Tagen war es bei den Protesten der „Mistgabel-Bewegung“, die sich aus Bauern, Lkw-Fahrern, Studenten und Arbeitslosen zusammensetzt, wiederholt zu Krawallen gekommen. Zudem hatten die Demonstranten in den vergangenen Tagen Bahnverbindungen und Straßen blockiert.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH