Putin will Kreml-Kritiker Chodorkowski begnadigen

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 14:04

Moskau (dts) – Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag am Rande seiner großen Pressekonferenz angekündigt, den seit zehn Jahren inhaftierten Kreml-Gegner Michail Chodorkowski zu begnadigen. Medienberichten zufolge habe der ehemalige Chef des Ölkonzerns Yukos ein Gnadengesuch eingereicht. Chodorkowskis Anwalt habe das jedoch bestritten. Erst im August war Chodorkowskis Haftstrafe verkürzt worden. Sie sollte im August 2014 enden. Der frühere Milliardär war im Jahr 2003 festgenommen und wegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche verurteilt worden. Russland bestreitet einen politischen Hintergrund der Verurteilung.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH