Merkel begrüßt Chodorkowskis Haftentlassung

Freitag, 20. Dezember 2013, 16:45

Berlin (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Haftentlassung des Kreml-Gegners Michail Chodorkowski begrüßt. Sie hatte sich in den vergangenen Jahren wiederholt gegenüber dem russischen Präsidenten für die Freilassung von Chodorkowski eingesetzt, so ein Sprecher. Die Bundesregierung würdigte darüber hinaus die Bemühungen des ehemaligen Außenministers Hans-Dietrich Genscher (FDP), der sich hinter den Kulissen intensiv um den Fall gekümmert habe. Mit großem Einsatz habe er sich – mit Unterstützung der Bundeskanzlerin und des Auswärtigen Amtes – um Lösungswege bemüht. Chodorkowskis war am Freitag aus der Haft entlassen worden, nachdem der russische Präsident Wladimir Putin kurz zuvor die Begnadigung des früheren Öl-Milliardärs unterzeichnet hatte. Am Freitagnachmittag war Chodorkowski in Berlin eingetroffen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH