Investitionen in Streckennetz der Bahn sollen stärker kontrolliert werden

Sonntag, 22. Dezember 2013, 00:01

Berlin (dts) – Der neue Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will sicherstellen, dass zukünftige Investitionen in das Streckennetz der Bahn sach- und zeitgerecht verwendet werden. In einem Interview mit „Bild am Sonntag“ sagte der Minister: „Wir müssen mehr in die bestehenden Strecken und Netze investieren. Dafür will ich aber eine Garantie der Deutschen Bahn AG haben, dass das Geld von ihr sach- und zeitgerecht verwendet wird. Dahinter steht auch die Frage der Kontrolle von sogenannten Kostensteigerungen.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH