Brasilien: 14 Tote bei Busunglück

Sonntag, 22. Dezember 2013, 20:56

Sao Paulo (dts) – Bei einem Busunglück im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo sind am Sonntag mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus sei mit etwa 50 Personen besetzt gewesen, berichtet die Zeitung „Global Post“. Mindestens elf Menschen seien verletzt worden. Der Bus sei ersten Berichten nach von einer Straße abgekommen und 50 Meter tief in eine Schlucht gestürzt. Der Unfall habe sich etwa 50 Kilometer von der Millionenmetropole Sao Paulo entfernt ereignet. Unter den Verletzten befände sich auch ein einjähriges Kind, hieß es. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Über die Unfallursache lagen zunächst keine Angaben vor.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH