1. Bundesliga: Keller bleibt Trainer auf Schalke

Sonntag, 22. Dezember 2013, 22:29

Gelsenkirchen (dts) – Der Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat sich für eine Fortsetzung des Vertrages mit dem in die Kritik geratenen Trainer Jens Keller entschieden. Keller werde „mit Beginn der Rückrundenvorbereitung am 3. Januar konsequent“ die Probleme des Vereins angehen, teilte der Verein via Twitter mit. Man habe alle Themen und Probleme konstruktiv und offen besprochen und analysiert, was es zu verbessern gäbe. Schalke überwintert auf Rang sieben der Tabelle mit 28 Punkten. In der jetzt folgenden Winterpause haben auch die vielen Verletzten der Gelsenkirchner Gelegenheit, wieder zum Team zu stoßen. „Wir pfeifen aus dem letzten Loch“, hatte Trainer Keller vor der Partie gegen Nürnberg mit Blick auf den hohen Krankenstand der Mannschaft verlauten lassen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH