Massengräber im Südsudan entdeckt

Dienstag, 24. Dezember 2013, 18:57

Juba/Genf (dts) – Im Südsudan ist ein Massengrab mit rund 75 Leichen entdeckt worden. In der Hauptstadt Juba sollen sich zwei weitere Massengräber mit einer bislang nicht genannten Zahl an Leichen befinden, teilten die Vereinten Nationen am Dienstag mit. In den letzten Tagen hatte es im Südsudan Kämpfe zwischen rivalisierenden Armeeteilen mit über 1.000 Todesopfern gegeben. Anhänger von Präsident Salva Kiir kämpfen dort gegen Verbündete seines ehemaligen Stellvertreters Riek Machar.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH