Söder erneuert Forderung nach Reform des Länderfinanzausgleichs

Freitag, 27. Dezember 2013, 11:37

Berlin (dts) – Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) hat sich erneut für eine Neuregelung des Länderfinanzhaushalts stark gemacht. „Beim Länderfinanzausgleich ist für die Nehmerländer das ganze Jahr über Weihnachten und der Bayerische Finanzminister ist der Nikolaus. Das ist auf Dauer langweilig“, sagte Söder der „Bild“. Wo es ständig Geschenke gebe, lohnten sich eigene Anstrengungen nicht mehr, so der bayerische Finanzminister weiter. „Das kann nicht so bleiben.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH