USA wollen Verhandlungen zwischen Israel und Palästinensern vorantreiben

Samstag, 28. Dezember 2013, 22:39

Washington (dts) – US-Außenminister John Kerry will am 1. Januar wieder nach Israel und in die Palästinensergebiete reisen um die Gespräche zwischen Israel und den Palästinensern voranzutreiben. Das teilte das US-Außenministerium am Samstag mit. Auf dem Besuchsprogramm soll Jerusalem und Ramallah stehen. Kerry werde dort mit Israels Premier Netanjahu und Palästinenserpräsident Abbas zu Gesprächen zusammentreffen. Die USA streben eine sogenannte „Zwei-Staaten-Lösung“ an, nach Ansicht von Diplomaten gab es zuletzt aber wenig Fortschritte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH