Sonntagsfrage: Union lässt leicht nach

Sonntag, 29. Dezember 2013, 07:30

Berlin (dts) – In der zurückliegenden Woche hat es bei den Parteipräferenzen nur minimale Verschiebungen gegeben. Lediglich die Union verliert 0,2 Prozent zugunsten der „Sonstigen“ – alle anderen Parteien bleiben bis auf die Nachkommastelle unverändert. Nach der Meta-Analyse aller in der letzten Woche durch die großen Meinungsforschungsinstitute veröffentlichten Umfragen kommen CDU und CSU auf 41,9 Prozent, wenn heute Bundestagswahlen wären. Die SPD kommt auf 25,5 Prozent, die Grünen auf 9,4 Prozent, die Linkspartei erreicht in den Umfragen im Durchschnitt 9,1 Prozent. Die AfD kommt auf 4,4 Prozent, die FDP auf 3,9 Prozent.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH