Schleswig-Holstein: 89-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Dienstag, 31. Dezember 2013, 15:25

Lübeck (dts) – Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe des schleswig-holsteinischen Grömitz ist am Silvestervormittag ein 89-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Mann habe zu Fuß eine Straße überquert, teilte die örtliche Polizei mit. Eine 75-jährige Pkw-Fahrerin hatte den Mann übersehen und sei ungebremst mit ihm kollidiert. Möglicherweise war die Frau von der tief stehenden Sonne so geblendet, dass sie den Mann übersah. Der 89-Jährige prallte mit dem Kopf auf der Windschutzscheibe des Wagens auf und verstarb in der Folge seiner schweren Verletzungen noch am Unfallort. Die 75-Jährige blieb unverletzt, wurde aber dennoch vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH