SPD-Verteidigungspolitiker gegen Waffenlieferungen an Kurden im Irak

Mittwoch, 13. August 2014, 13:00

Berlin (dts) – Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Rainer Arnold, hat sich gegen Waffenlieferungen an die Kurden im Irak ausgesprochen. „Dies kann und will Deutschland nicht“, sagte Arnold dem „Tagesspiegel“ (Donnerstagsausgabe). Der SPD-Verteidigungspolitiker verwies darauf, dass die Kurden im Irak, die derzeit den Vormarsch der Dschihadisten-Gruppe „Islamischer Staat“ (IS) zu stoppen suchen, über genügend Handfeuerwaffen verfügten. Deutschland solle sich auf humanitäre Hilfe und die Lieferung von Militärgerät zum Schutz der Kurden beschränken, sagte Arnold weiter.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH